Titel Logo
Stadt- und Land-Kurier
Ausgabe 24/2019
Verbandsgemeinde Aktuell
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Alte Welt Schlemmerwanderung

Am 16. Juni findet in Heimkirchen von 10.00 - 18.00 Uhr die „Alte Welt“ Schlemmerwanderung statt. Auf einem herrlichen Rundwanderweg mit fantastischen Ausblicken sind auf einer Wegstrecke von 5,5 km insgesamt 9 verschiedene Stationen aufgebaut, an denen ausschließlich Pfälzer „Alte Welt“ Spezialitäten zum Genießen vorbereitet werden.

Der neue Naturlehrpfad „Alte Welt“ liegt in unmittelbarer Nähe und erwartet die Wanderer auf 10 km mit vielen lehrreichen Informationstafeln und besonderen Einrichtungen zu Schutz der Natur und der Tiere. Heilpflanzenexkursionen finden um 11.30,14.00 Uhr und 16.00 Uhr statt.

Die Vielfalt der Landschaft zeigt sich auch in der Vielfalt der angebotenen Speisen, die überwiegend aus der Region stammen. Handkees met Musigg, gereicherte Forelle, Wildsaumah, Schwademahsalad, Gedriggelde un Roschdische Ritter und alles selbst gemacht, um nur einige der Angebote zu nennen. Eine 3-sprachige Speisekarte auf deutsch, pfälzisch und englisch, lässt keine Wünsche offen. Auch hausgemachte Kuchen des Kreativen Frauentreffs, alles frisch zubereitet und aus den Weihern und Wäldern um Heimkirchen.

Alle örtlichen Vereine sind wieder dabei, um diese Veranstaltung zu einem Erlebnis werden zu lassen und tragen zum Gelingen bei. Mehrere tausend Besucher waren es in den vergangenen Jahren, die sich auf den Weg machten. In diesem Jahr gibt es wieder Spaß für Groß und Klein.

An den Verpflegungsstationen sind neben den Original Pfälzer Speisen noch weitere besondere Attraktionen, seien es Hüpfburg, Motorsägearbeite oder das Bauernhofmuseum. Verschiedene Liköre, frisches Bier vom Fass oder auch Angebote an Weinkenner sind zu genießen. Für die Frühaufsteher gibt es am Frühstücksständchen gebaggene Aajer und Kaffeestickscher. Auf geht’s in die Alte Welt.

Weitere Informationen und den Wanderplan gibt es bei der Tourist-Information Tel:.06301/607800 oder unter www.otterbach-otterberg.de