Titel Logo
Stadt- und Land-Kurier
Ausgabe 25/2018
Aus den Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Genusswandern in der "Alten Welt"

Heimkirchen; 7. Schlemmerwanderung am 17. Juni in der „Alten Welt“.

Wie immer war die Besucherzahl nur schwer zu bestimmen. Im Ganzen war der Ansturm allerdings etwas ruhiger als in den Jahren zuvor. Ursachen zu suchen ist mühsam. Viele Nachahmer, Wetter zu schön oder vielleicht das Länderspiel? Im Grunde eigentlich Egal. Fazit definitiv: Es war wie immer eine tolle Veranstaltung. Tausende Wanderer lockte die reizvolle Umgebung und die leckeren pfälzischen Gerichte der örtlichen Vereine auf den Holbornerhof. Viele Besucher aus Nah und Fern gaben reichlich Lob bei Carola Ibrom am Infostand der VG ab. Es tut gut wenn die viele Arbeit vor und während der Veranstaltung von den Gästen mit einem Dankeschön honoriert wird. Viel Engagement und Leidenschaft steckte das „Kernteam“ um den Ortsvorsteher von Heimkirchen in diese Maßnahme. Zu den guten Geistern der Veranstaltung zählen dennoch Viele; Jene die die Tische mit Blumen schmücken genauso wie der Anwohner der mal schnell einen Kinderwagen repariert, die Wandergruppe die lachend am Seccostand steht ,der Metzger der kurzerhand noch einen Kühlschrank besorgt ebenso wie die „Vereinslosen“ die Kinder schminken. Es gehören viele große und kleine Aktionen dazu so einer Veranstaltung ein schönes Gesicht zu geben. Wenn auch mal was schief geht sollte man doch nur das Positive mit nach Hause nehmen. Und davon gab’s glücklicherweise genug mitzunehmen. Allen Helfern und Unterstützern gebührt hierfür ein extra großes Dankeschön.