Titel Logo
Stadt- und Land-Kurier
Ausgabe 25/2019
Aus den Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

KulturART Otterberg

Einladung zur KulturART-Werkstatt

Die nächste KulturART - Werkstatt findet am Dienstag, 25.06.2019 von 18.30 bis 21.00 Uhr im protestantischen Gemeindehaus, Bergstraße, statt.

Nach den letzten Veranstaltungen und Aktionen, dem Markt „Garten, Kunst, Genuss“ am 28.4. auf dem Kirchplatz und in der Kirchstraße und dem Kindertheater „Froschkönig“ am 1.6.2019 wird sich die KulturART-Werkstatt mit weiteren Projekten auseinandersetzen.

Neben dem neuen Flyer für das 2. Halbjahr mit 10 Veranstaltungen wird auch über den Sachstand der von KulturART initiierten Projekte gesprochen.

Auf Initiative von Hans-Peter Frohberger läuft zurzeit an der Universität Kaiserslautern mit 9 Student*innen ein Projekt Stadtumbau- und Gestaltungskonzept - Altstadt Otterberg. Im Rahmen des Studienprojektes soll ein Planungsprozess durchlaufen werden, der im Endergebnis ein städtebauliches Entwicklungskonzept mit Prioritätenliste für die Altstadt und wichtige Verknüpfungsbereiche, u.a. den Bereich der Stadthalle, zum Ziel hat.

Präsentationstermin für die Öffentlichkeit ist Donnerstag, 11.07.2019 um 17:00 Uhr, Otterberg Stadthalle-Clubraum

Das von Walter Eichler angestoßene Projekt Stadtmöbilierung, Schaffen von Aufenthalten und Begegnungen läuft an der Hochschule Kaiserslautern.

Vom Fachbereich „Bauen und Gestalten“ setzten sich 16 Student*innen mit einer individuellen Stadtmöbilierung für die Altstadt Otterbergs auseinander. Die Student*innen entwickeln Modelle, die unter ganz anderen Gesichtspunkten gesehen werden, z.B. in Bezug zum Raum, zu den Bauwerken und zur Historie.

Präsentationstermin für die Öffentlichkeit ist Mittwoch, 24.07.2019 um 17:00 Uhr, Otterberg Stadthalle-Clubraum

Paul und Max Punstein initiierten im Rahmen „Kultur macht stark“ des Bundesministerien für Bildung und Forschung das Projekt „Wortakrobaten“ - Musik ist eine Sprache. Die Zielgruppe sind Kinder und Jugendliche von 7 -12 Jahren, die in musikalischen und musiktheoretischen Kompetenzen gefördert werden sollen.

Wenn auch Sie Lust und Interesse am Mitgestalten der Otterberger Kulturszene haben, sind Sie dazu herzlich eingeladen. Schauen Sie einfach am Dienstagabend unverbindlich vorbei!

Die KulturART-Werkstatt bleibt weiterhin ein offener Treffpunkt, zu dem interessierte Bürgerinnen und Bürger eingeladen sind, auch wenn man nicht Vereinsmitglied ist.

Ansprechpartner: Walter Eichler: 8653, Gerhard Winter: 7997857, Paul Punstein: 32434