Titel Logo
Stadt- und Land-Kurier
Ausgabe 25/2020
Aus den Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Neues aus der Kindertagesstätte Otterberg

Wie durch die Medien bereits bekannt, haben sich seit dem 8. Juni für die Kindertagesstätten neue Bestimmungen ergeben. Nun ist von eingeschränkter Regelbetreuung die Rede. Innerhalb kürzester Zeit informierten die Erzieherinnen der Evangelischen Kindertagesstätte Otterberg die Eltern und machten eine Bedarfsumfrage. Anhand des Ergebnisses und unter Berücksichtigung der staatlichen Vorgaben wurden die Kinder unter Mitwirkung des Elternausschusses in verschiedene Settings eingeteilt. So haben zwar alle Kinder die Möglichkeit, die Einrichtung zu besuchen, allerdings nicht alle gleichzeitig und in vollem Stundenumfang. Da die Gruppengröße von 15 Kindern nicht überschritten werden darf, die Anzahl der Erzieherinnen und deren Arbeitskontingent berücksichtigt werden muss, stellte die Einteilung eine große Herausforderung dar.

Um alles am Laufen zu halten, sind viel Flexibilität des Personals sowie der Reinigungskräfte und viel Verständnis und Mithilfe der Kinder nötig. Die Erzieherinnen sind stolz auf ihre Kinder, die zum großen Teil gut mit der Situation zu recht kommen, und bedanken sich bei den Eltern für ihr Verständnis.