Titel Logo
Stadt- und Land-Kurier
Ausgabe 27/2018
Aus den Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Zen-Bogyo-Do e.V.

Harry Potter-Freizeit begeistert Kinder

Unter der Leitung von Lukas Kaulen und Eric SantaCruz starteten 38 Kinder und 11 Betreuer des Zen-Bogyo-Do e.V. mit jeder Menge Vorfreude in ein Wochenende im Rosendorf Schmidtshausen, das ganz unter dem Motto „Harry Potter“ stand.

Am ersten Abend wurden die Zimmer bezogen und einige Kennenlernspiele veranstaltet, da sich die Kinder aus den unterschiedlichen Trainingsgruppen nicht unbedingt kannten. Daraufhin folgte das gemeinsame Abendessen. Die von den Betreuern eingeteilten Gruppen gehörten dem Motto entsprechend unterschiedlichen „Häusern“ der ZBD-Schule für Zauberei und Hexerei an, in denen sie zu Zauberern und Hexen ausgebildet werden sollten.

Dies wurde am nächsten Morgen wichtig. Zu Beginn der Spiele musste jede Gruppe ein hauseigenes Wappen entwerfen. Mit viel Kreativität lösten alle diese Aufgabe und konnten sich im Anschluss in die etwas aktiveren Stationen stürzen, bei denen es darum ging mit viel Geschick, Teamfähigkeit und vielleicht auch etwas Magie ans Ziel zu gelangen.

In ihren neuen magischen Fähigkeiten bestärkt, ging es am Sonntagmorgen darum, das eigene Haus in einem kurzen Promotion-Video gut darzustellen und zu bewerben. Von den Betreuern waren kleine Stolpersteine eingebaut worden, da jede Gruppe in ihr Video bestimmte Wörter einbauen musste. Ansonsten in der Gestaltung frei, mussten diese Worte, wie zum Beispiel „Waschmaschine“ oder „Reifen“, irgendwann in den Szenen auftauchen.

Zum Abschluss wurde durch den Schulleiter der Hauspokal an das Haus vergeben, das während den Spielen die meisten Punkte erringen konnte. Beim Mittagessen, bei denen alle an ihren langen Tafeln saßen, wurde die Punkteverteilung bekannt gegeben und der Pokal an die Gruppe von Hauslehrerin Lena überreicht.