Titel Logo
Stadt- und Land-Kurier
Ausgabe 32/2021
Aus den Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Ev. Kita „Am Himmelreich“ Otterbach

"An der Nordseeküste,..." - eine liebe Kollegin zieht weiter und es heißt Abschied nehmen

Nach über 13 Jahren hieß es am letzten Freitag in der ev. Kita „Am Himmelreich“ in Otterbach Abschied nehmen von einem lieben Teammitglied. Tanja Berker, stellvertretende Leiterin der Kita, verlässt diese auf eigenen Wunsch.

In Ihrem Abschiedsbrief an die Eltern schrieb sie „…Gott beschenkt mich mit der Freiheit zu entscheiden, wer ich sein möchte und was ich tue. Das Meer ist meine Tankstelle für die Seele…“

Und dahin führt ihr Weg. Frau Berker wird mit ihrer Familie an der Nordsee einen Neuanfang wagen.

Das Wetter war sonnig und trocken und so konnten sich alle draußen auf dem Außengelände versammeln und Frau Berker mit dem Lied „Hier könnt ihr all‘ die Tanja sehen, …“ an ihrem letzten Tag begrüßen. In ihrer Abschiedsrede bescheinigte die Leiterin der Kita, Michaela Wohlwend, Frau Berker eine starke Entwicklung fachlich, wie persönlich- von der Berufspraktikantin bis hin zur stellvertretenden Leiterin, auf die man sich verlasen konnte und von der sie sich zuverlässig und kompetent vertreten fühlte. Sie dankte Frau Berker als Teamplayer, großartige Kollegin, motivierte und engagierte Mitarbeiterin, liebevolle und respektvolle Erzieherin und fachlich gute Beraterin in der Erziehungspartnerschaft mit den Eltern.

Danach folgte das „Nordseelied“ speziell auf Tanja Berker umgedichtet und ihre „Hasenkinder“ überreichten ihren Gruß an sie. Dem schlossen sich die anderen Gruppen an und im folgenden Lied wurde betont, dass auch Tanja ein „Volltreffer Gottes…“ ist. Dekan Matthias Schwarz und Pfarrer Benjamin Leppla als Trägervertreter und Vertreter der Kirchengemeinde schlossen sich den Dankesworten ebenso an, wie die Elternbeiratsvorsitzende Denise Donauer und würdigten Frau Berker, die auch religionspädagogische Fachkraft war, mit wohlwollenden Worten und verabschiedeten sich von ihr mit einem Blumengruß und einem Geschenk aller Eltern und mit vielen guten Wünschen für Ihren Neustart an der Nordsee.

Zum Schluss stellte das Team mit dem Segenslied „Dass dein Weg sich freundlich vor dir öffne, …“ Frau Berker unter Gottes guten Segen. Verbunden mit dem Dank an sie und allen guten Wünsche für den Neustart. Frau Berker wird eine große Lücke hinterlassen und wir werden sie vermissen.