Titel Logo
Stadt- und Land-Kurier
Ausgabe 36/2020
Aus den Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Schuh- und Altkleidersammlung der Kolpingsfamilie Otterbach

Am Samstag, den 19.09., findet die diesjährige Schuh- und Kleidersammlung der Kolpingsfamilie (KF) Otterbach in Kooperation mit der KF Erfenbach statt.

Gesammelt werden - tragfähige Damen-, Herren- und Kinderkleidung, tragfähige Unterwäsche, tragfähige Schuhe (paarweise gebündelt), Heimtextilien (Frotteeware, Geschirrtücher, Bettwäsche, Gardinen, Federbetten).

Nicht gesammelt werden Lumpen, Textilreste, Schneidereiabfälle sowie Textilschnipsel, Stoffreste und Matratzen, Teppiche, Badegarnituren, Gartenstuhlauflagen, Heizkissen, Wärmedecken, Roll-, Schlittschuhe, Inliner und Skischuhe.

Die Altkleidersäcke werden am 19.09. ab 09:00 bis 11:00 von uns abgeholt. Die Spender werden gebeten, die Kleider in den den Plastikbeuteln, die in den nächsten Tagen verteilt werden, bis 9.00 Uhr gut sichtbar in Otterbach und Sambach an den Straßenrand zu legen. Neutrale Plastikbeutel ohne Kolping-Aufdruck sollten mit einem Vermerk „für Kolping!“ versehen sein, damit sie als Eigentum des Kolpingwerkes erkennbar sind.

Die Ladestation befindet sich in Erfenbach am Marktplatz. Hier können bis 11:00 auch direkt Kleidersäcke abgegeben werden.

Die Sammlung wird im Auftrag von „KOLPING INTERNATIONAL Cooperation e.V. (KIC), Köln, durchgeführt. Kooperationspartner ist die Kolping Recycling GmbH Fulda. Mit dem Erlös werden Kolpingsfamilien in Nordbrasilien (Bundesstaat Tocantins), die Träger von Entwicklungsarbeit und Einkommen schaffenden Projekten sind, und gerade jetzt durch die CORONA-Krise in Brasilien stark betroffen sind, unterstützt. Nähere Auskünfte erteilt Ihnen die örtliche Kolpingsfamilie.