Titel Logo
Stadt- und Land-Kurier
Ausgabe 38/2021
Aus den Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Einweihung Schulgarten Niederkirchen

In unmittelbarer Nähe zur Grundschule in Niederkirchen hinter der Kirche befindet sich der neu gestaltete Schulgarten. Auf einer Fläche von ca. 120 m² entstand ein "Grünes Klassenzimmer".

Mit Unterstützung des Lehrerkollegiums entwickelten Mitglieder des Klimaschutzbeirates der Ortsgemeinde bereits 2020 ein Konzept zur Ausgestaltung eines kindgerechten und naturnahen Schulgartens. Mittels eines Förderantrages des Grundschule Fördervereins konnte über die LEADER Bürgerprojekte - ein Programm der EU für Regionalentwicklung - die Finanzierung gesichert werden.

Unter tatkräftigem Einsatz der Mitglieder des Klimaschutzbeirates starteten im Herbst 2020 die Umsetzung des Projektes. Für die Arbeiten, die mit schwerem Gerät erledigt werden mussten, konnte der ortsansässige Baggerbetrieb Steffen Zapp gewonnen werden. Ein dickes Dankeschön an Steffen.

Im Vorfeld wurden durch die Schüler und Schülerinnen auf den Fensterbänken der Grundschule erste Pflänzchen herangezogen. Auch hier haben Cäcilia und Angelika vom Klimabeirat tatkräftig die Pflanzarbeiten unterstützt. So fanden sich bereits über Sommer in den neu gestalteten Hochbeeten neben Gurken, Tomaten und Kartoffeln auch zahlreiche Küchenkräuter, Erdbeeren und Radieschen.

Ein Gartenhäuschen wurde aufgestellt, eine Umzäunung errichtet und ein Wasserfass gespendet, das durch die Kirchengemeinde mit dem notwendigen Nass befüllt wird.

Am 7. September bedankten sich die Kinder, Lehrer und die Schulleitung der Grundschule mit einem fantastischen Festakt bei den Helferinnen und Helfern des Klimaschutzbeirates. Mit Liedern und tollen Textbeiträgen wurde der Schulgarten dann offiziell eingeweiht. Bilder der Einweihungsparty finden Sie auf der Homepage der Grundschule.