Titel Logo
Stadt- und Land-Kurier
Ausgabe 4/2021
Aus den Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Dokumentarfilm Bildhauersymposium

Künstler Müller beim Interview

Im Rahmen des Kultursommers Rheinland Pfalz 2020 fand im Schweinstal bei Kaiserslautern ein Bildhauersymposium statt. Dieses wurde von Rainer Rohe´ mit der Filmkamera begleitet. Dabei entstand ein Film mit dem Titel „Wenn Steine sprechen“. Hammerschläge, Bohr-geräusche das rhythmisch Getöse der Presslufthämmer hallten mehrere Wochen durch das Schweinstal und zeugten von umfangreichen Arbeiten. Geschaffen wurden dabei, Skulpturen, wie der Konferenzraum für 5 von Antro die Höhle und die Kunst der Gespräche, plus minus.

Die Werkstätte unter freiem Himmel, lockte zahlreiche Kultur Interessierte an. Sie nahmen die Gelegenheit wahr, den Künstlern über die Schulter zu schauen. Staunen und Respekt erzeugte der Umgang mit Gesteinsblöcken von mehreren Tonnen Gewicht. Dabei entstanden spektakuläre Aufnahmen, die wiederum die Juroren beim Regional Wettbewerb Saar-Pfalz des Bundes Deutscher Film Autoren (BDFA) bewogen, dem Streifen einen Hervorragenden 2. Platz zu verleihen.

Verbunden mit diesem, ist eine Weitermeldung zum Landeswettbewerb Rheinland Pfalz. Rainer Rohé ist Vorsitzender des Film & Foto Club Enkenbach und seit mehr als 20 Jahren Mitglied im BDFA.

Als Vorsitzender des Film & Foto Club Enkenbach bedauert er, die der- zeitige Situation die zur Handlungsunfähigkeit des Clubs führt, zumal der Club seit seiner Neugründung in Enkenbach einige Neumitglieder zu verzeichnen hat. Sobald Corona es zulässt möchte man wieder neu starten und auch neue Mitglieder gewinnen. Geplant sind auch Kurse für Film und Fotobearbeitung. Interessierte erhalten nähere Info unter Telefon: 0176 47387510 email: Pfalzfilmclub2019eb@gmail.com