Titel Logo
Stadt- und Land-Kurier
Ausgabe 42/2020
Aus den Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Lesetüten-Eine Idee zur Leseförderung

In diesem Schuljahr nahm die Grundschule Niederkirchen wieder am bundesweiten Projekt "Eine bunte Lesetüte für jeden Schulanfänger" vom Oetinger Verlag teil. Dabei erhielt jeder Schulanfänger eine fantasievoll bemalte Lesetüte. Bereits vor den Sommerferien gestalteten die ehemaligen Erstklässler mit ihrer Klassenlehrerin Frau Schäfer die Lesetüten mit Bildern zum Lesen und Schreiben. Die Bücherhütte in Rockenhausen bestückte jede Lesetüte mit einem Erstlesebuch, einem an die Eltern gerichtetes Begleitschreiben und einem Lesezeichen. Die Aktion Lesetüte möchte bereits bei den Schulanfängerinnen und Schulanfängern die Lust am Lesen wecken und Eltern auf die Bedeutung des Lesens und Vorlesens aufmerksam machen. Kinder sollen möglichst von Anfang an erfahren, dass der Umgang mit Büchern etwas Wertvolles ist und dass Bücher über die Wissensvermittlung hinaus spannend und lustig sind und neugierig machen. Ein herzliches Dankeschön an Frau Koll von der Grundschule Olsbrücken, die sich im letzten Schuljahr um die Aufrechterhaltung dieses Rituales erfolgreich gekümmert hat. Die offizielle Übergabe der Lesetüten fand am 02.10. statt.