Titel Logo
Stadt- und Land-Kurier
Ausgabe 44/2019
Verbandsgemeinde Aktuell
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Initiative "Ich bin dabei"

Reparieren statt Wegwerfen

Wer Geld sparen möchte, kann die Waschmaschine und die Spülmaschine an das Warmwasser anschließen.

Der Unterschied ist finanziell deutlich spürbar.

Hintergrund ist, dass die kWh Strom ca. 30 ct. kostet,

die kWh Gas oder Öl nur ca. 6 ct.

Es macht Sinn, die Waschmaschine mit einer Umschaltmöglichkeit warm/kalt zu betreiben (Brausebatterie). Zu beachten ist allerdings, dass das Warmwasser nicht zu hoch eingestellt ist, was ebenfalls die Wirtschaftlichkeit beeinflusst. Wer mit 30° wäscht, stelle bitte das Warmwasser auf ca 45° ein. Die 45° kühlen sich beim Befüllen runter auf ca 30°, also kein Problem. Nach dem Maschinenstart die Wasserzufuhr auf "kalt" stellen.

Bei der Spülmaschine wird die Differenz elektrisch aufgeheizt.

Falls Unklarheiten vorhanden oder Probleme auftreten, wenden Sie sich an Heinz König, Telefon 06301-6199936.

Die Werkstatt - Was machen wir?

  • Gerne prüfen wir nach der Möglichkeit der Reparatur Ihres Gerätes und helfen Ihnen bei der Instandsetzung.
  • Wir geben Ihnen Infos zur Sicherheit von Haus und Hof, zum Energiesparen und vielem mehr.

Nutzen Sie die Gelegenheit zur Information, zur Instandsetzung oder zum Austausch.

Unsere Angebote sind kostenlos.

Wenn Sie eine Ausbildung im Bereich Elektro haben, sich gern in einem Team einbringen möchten, das mit Freude und Engagement arbeitet, kommen Sie zu uns.

Sie sind uns herzlich willkommen!

Wir sind jeden 1. Dienstag im Monat von 15 bis 17 Uhr,

im Mehrgenerationenhaus, Cafe-Bistro Zeitlos,

Bachstr. 11, 67697 Otterberg, für Sie da.

Termine in der zweiten Jahreshälfte 2019:

Dienstag, 5. November / 3. Dezember

Haben Sie Fragen? Sie erreichen uns unter

Telefon: 06301 30624

Mail: volker.werle@online,de

Ihr Werkstattteam