Titel Logo
Stadt- und Land-Kurier
Ausgabe 45/2020
Verbandsgemeinde Aktuell
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe
-

Nachrichten der Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg

Kreisel Katzweiler

Nach derzeitigem Bauablauf dürfte der Abbiegeast des Kreisels nach Mehlbach mit dem Ende der Herbstferien fertig gestellt werden. Spätestens zum 27.10. müsste der Abbiegeast wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Elektroladesäulen

In der Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg sind nun die ersten Ladesäulen für Elektroautos aufgestellt worden. Die Verbandsgemeinde hat für den gesamten Kreis Kaiserslautern mit Unterstützung der Energieagentur und einem Mitarbeiter der VG Bruchmühlbach-Miesau zusammen das Antrags- und Ausschreibungsverfahren durchgeführt. Abschließend läuft derzeit noch die Ausschreibung für den Betrieb der Ladesäulen.

Mit diesem ersten Schritt soll der Ausbau der Elektromobilität in unserer Region unterstützt werden.

Schulsporthalle

Im Jahr 2017 hatte die Aufsichtsdirektion des Landes mitgeteilt, dass bestimmte Deckenkonstruktionen in Sporthallen im Laufe der Jahre nicht mehr verkehrssicher sind. Die Schulsporthalle in Otterbach wies diesen Mangel auf, so dass die Decke sofort entfernt werden musste. Da auch für die folgende Jahren Maßnahmen an der Lüftungsanlage geplant waren, mussten Planungen von Ingenieuren vorgenommen und Zuschussanträge gestellt werden. Nun endlich haben die Baumaßnahmen in der Sporthalle begonnen, so dass diese für den Vereins- und Schulsport gesperrt ist.

Rettungswege freihalten

Stellen sie sich vor ihr Haus brennt, sie hören die nahende Feuerwehr und hoffen, dass sie gleich an ihrem Anwesen in ihrem Wohngebiet eintrifft. Doch sie kommt nicht.

So kann es passieren, wenn in Nebenstraßen so geparkt wird, dass weder Rettungsfahrzeuge oder Feuerwehrfahrzeuge durchfahren können.

Die Beschwerden der Fahrer von Müllfahrzeugen und Rettungsfahrzeugen häufen sich, da in vielen Straßen mit größeren Fahrzeugen kaum ein Durchkommen möglich ist. Daher ergeht die dringende Bitte: Achten sie insbesondere in Nebenstraßen darauf, dass nicht in Einmündungsbereichen geparkt wird und dass immer eine Restfahrbahnbreite von 3 m verbleibt.

Corona-Pandemie

In der ganzen Bundesrepublik steigen derzeit wieder die Zahlen der Infizierten Personen und zwar in einer erschreckenden Dynamik. Wir haben das Glück, dass in unserer Verbandsgemeinde und auch im Kreis Kaiserslautern die Infiziertenzahlen noch vergleichsweise niedrig sind. Daher gilt mein Dank den Bürgerinnen und Bürgern und den Vereinen, Kirchen und vielen Organisationen, die sehr besonnen mit Veranstaltungen umgehen. Wir müssen nun allerdings unsere Vorsicht weiter steigern, da die Zahl der Infektionsherde um uns herum stark gestiegen sind. Viele von uns müssen aufgrund ihrer Arbeitsplatzsituation in Risikogebiete fahren.

Daher gilt nun besonders: Abstand halten, Maske tragen, Vorsicht bei Besuch von Veranstaltungen und privaten Feiern. Ab Montag, 26. Oktober 2020, dürfen private Feierlichkeiten „in angemieteten oder zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten oder Flächen“ nur noch mit maximal 25 insgesamt anwesenden Personen stattfinden.

Das Video zu den Nachrichten der Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg finden Sie online unter Wochenblatt-Reporter, auf der Facebook- und Youtube Seite der VG Otterbach-Otterberg sowie auf der Homepage.