Titel Logo
Stadt- und Land-Kurier
Ausgabe 47/2018
Verbandsgemeinde Aktuell
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Trekking-Camps auf Erfolgskurs

Die Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg verfügt seit 2016 über zwei Trekking-Camps. Diese befinden sich in unmittelbarer Nähe zum Drehenthalerhof und zur Gemeinde Frankelbach.

Die Plätze können gegen eine Gebühr von 10,00 € pro Zelt (maximal 6 Zelte) für eine Nacht gebucht werden. Die Camps verfügen über eine Feuerstelle und ein Toilettenhäuschen. Mittlerweile gibt es 13 Plätze in der Pfalz, welche alle rege über die Südliche Weinstraße e.V. www.trekking-pfalz.de gebucht werden.

Die ehrenamtlichen Kümmerer gewährleisten, dass die Besucher die Plätze sauber vorfinden und dort auch nur Personen übernachten, welche im Vorfeld gebucht haben. Auch müssen diese überwachen, dass bei Waldbrandgefahr die Feuerstelle nicht benutzt wird.

Das Trekking-Camp Drehenthalerhof wurde 2017 für 223 Zelte und 2018 für 305 Zelten gebucht. Beim Trekking-Camp Frankelbach lagen die Belegungszahlen in 2017 bei 202 Zelte und in 2018 bei 217 Zelte.

Bürgermeister Harald Westrich bedankte sich bei den Kümmerern des Trekking-Camps Drehenthalerhof Martin und Jürgen Klußmeier und des Trekking-Camps Frankelbach bei Patric und Richard Felzmann, Benjamin Poll und Hans-Peter Spohn, für ihren Einsatz und ihr ehrenamtliches Engagement, mit einer kleinen Aufmerksamkeit.