Titel Logo
Stadt- und Land-Kurier
Ausgabe 47/2020
Aus den Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Gedanken zum Volkstrauertag

Dieses Jahr wird wohl leider allen in wenig schöner Erinnerung bleiben. Unser gewohnter Alltag hat sich komplett geändert, nichts ist mehr selbstverständlich.

Feierlichkeiten und Veranstaltungen mussten und müssen auch weiterhin abgesagt werden, so auch die Gedenkfeier zum Volkstrauertag.

Dennoch werden heute ganz viele Menschen an die Opfer von Kriegen, Verfolgung und Völkermord gedacht haben.

Macht, Geld, Religion und Hass sind die Auslöser für Tod und Leid, damals wie heute. Es ist wichtig der Opfer zu gedenken, macht es uns doch bewusst was die Folgen sind.

In Frieden zu leben, davon träumen die meisten Menschen.

Dass wir hier seit über 70 Jahren in Frieden leben ist ein großes aber zerbrechliches Glück.

Gerade in dieser weltweiten Pandemie sollten wir uns wieder bewusst machen wie wichtig Frieden ist, gibt es doch genug andere Probleme auf dieser Welt.

Bleiben Sie gesund.

Stefan KÖLBEL, Ortsbürgermeister Otterbach
Holger Jung, Ortsvorsteher Sambach