Titel Logo
Stadt- und Land-Kurier
Ausgabe 48/2018
Feuerwehrnachrichten
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

„Wir brauchen mehr Nachwuchs“

Wehrleiter Matthias Apfelbeck, stv. Wehrführer Hans Arnold, stv. Wehrleiter Hendrik Braun, stv. Kreisfeuerwehrinspekteur Michael Herfurt, Wehrführer Danny Schulz, Alex Schenkel, Gina Massey, Marc Stephan, Alexander Pirron, Kreisbeigeordneter Dr. Walter Altherr und Bürgermeister Harald Westrich.

Die Feuerwehrführungskräfte, politischen Vertreter sowie die beförderten und geehrten Feuerwehrangehörige.

Wehrleiter Matthias Apfelbeck, stv. Wehrführer Hans Arnold, stv. Wehrleiter Hendrik Braun, Wehrführer Danny Schulz, Thomas Burret, Andreas Steinbach, Klaus Ziegler, stv. Kreisfeuerwehrinspekteur Michael Herfurt, Kreisbeigeordneter Dr. Walter Altherr und Bürgermeister Harald Westrich.

Kameradschaftsabend in Olsbrücken

Olsbrücken - Am Samstagabend, 17. November, fand im eigenen Feuerwehrhaus der Kameradschaftsabend der Feuerwehr Olsbrücken statt.

Wehrführer Danny Schulz blickte nach seiner Begrüßung zunächst zurück. So war die Wehr innerhalb der letzten zwölf Monate zu 28 Einsätzen ausgerückt, darunter ein Küchenbrand in Hirschhorn. Auf Landes- als auch Kreisebene wurden wieder einige Lehrgänge besucht. Für die Zukunft ist eine gemeinsame Vorbereitungsgruppe Grundausbildung mit den Nachbarwehren Frankelbach und Sulzbachtal geplant.

„Wir brauchen mehr Nachwuchs“, stellte Bürgermeister Harald Westrich, auch im Hinblick auf die bisherigen Unwettereinsätze, fest. Viel Personal werde aus den vier Jugendfeuerwehren rekrutiert. Die Verbandsgemeinde wird ein Hochwasserschutzkonzept erstellen und umsetzen. Ortsbürgermeister Peter Hesch bedankte sich im Namen der Ortsgemeinde für die geleistete Arbeit. Dr. Walter Altherr vertrat die Kreisbeigeordnete Gudrun Heß-Schmidt und überbrachte den Dank des Kreises.

Ent- und Verpflichtungen sowie Beförderungen

Aufgrund von Wohnsitzwechseln wurden Alexander Pirron und Marc Stephan entpflichtet. Westrich verpflichtete per Handschlag Gina Massey und Alex Schendel zum Feuerwehrdienst. Schendel wurde zudem zum Hauptfeuerwehrmann befördert. Michael Rahm, Jens Wernersbach und Sascha Ziegler wurden zu Löschmeistern befördert. Westrich beförderte den bisherigen Brandmeister Florian Schneck zum Oberbrandmeister. Außerdem wurde Schneck zum Zugführer bestellt. Christoph Scheer wurde zum stellvertretenden Jugendfeuerwehrwart und Gina Massey zur Betreuerin der Jugendfeuerwehr bestellt.

Ehrungen

Löschmeister Michael Rahm wurde für seine zehnjährige Tätigkeit mit der bronzenen Ehrennadel der Verbandsgemeinde geehrt.

Am 1. Juli 1993 trat Andreas Steinbach in die Feuerwehr Olsbrücken ein. Er besuchte mehrere Lehrgänge, darunter Maschinist für Löschfahrzeuge und Gruppenführer. Im Jahr 2016 wurde er zum Brandmeister befördert. Für sein 25-jähriges Engagement erhielt Steinbach das silberner Feuerwehr-Ehrenzeichen des Landes Rheinland-Pfalz und eine Dankurkunde der Verbandsgemeinde.

Am 1. Januar 1983 trat Klaus Ziegler in die Feuerwehr Olsbrücken ein. Im Jahr 1999 wurde er zum Löschmeister befördert. Ziegler ist Gemeindearbeiter der Ortsgemeinde Olsbrücken. Altherr zeichnete ihn für sein 35-jähriges Engagement mit dem goldenen Feuerwehr-Ehrenzeichen des Landes Rheinland-Pfalz aus. Zudem erhielt Ziegler eine Dankurkunde der Verbandsgemeinde.

Thomas Burret trat am 1. Oktober 1978 in die Feuerwehr Olsbrücken ein. Von Oktober 1992 bis Dezember 1998 war er stellvertretender Wehrführer. Im Jahr 2010 wurde er zum Hauptlöschmeister befördert. Westrich zeichnete Burret für seine 40-jährige Feuerwehrtätigkeit mit der Ehrennadel der Verbandsgemeinde aus.