Titel Logo
Stadt- und Land-Kurier
Ausgabe 51/2020
Aus den Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

30 Jahre Presbyter der Kirchengemeinde Olsbrücken

Am Tag der Presbyterwahl am 29.11. ehrte die protestantische Kirchengemeinde Olsbrücken Herrn Gerhard Wenz aus Untersulzbach für 30 Jahre Engagement in der Kirchengemeinde. Im Gottesdienst am 1. Advent gab es ein Doppeljubiläum: Herr Wenz wurde geehrt, das Presbyterium gratulierte mit der stellvertretenden Vorsitzenden Frau Marina Wheeler und Pfarrer Siring überreichte eine Urkunde und ein Präsent. Das zweite Jubiläum war, dass Pfarrer Frank Siring 35 Jahre Pfarrer in Olsbrücken ist. Auf dem Foto sieht man von links Presbyter Bernd Dietz und Presbyterin Marina Wheeler, beide aus Olsbrücken, dann Pfarrer Siring mit einem Präsentkorb, den er vom Presbyterium überreicht bekam, dann der Jubilar Gerhard Wenz mit der Urkunde. Seit April 1990 ist Herr Wenz aktiv in der Gemeinde. Sein Hauptanliegen ist das Gemeindehaus in Olsbrücken, das er in Schuss hält und die Belegung organisiert. Zuerst zusammen mit seiner Frau Liesel Wenz, bis diese gesundheitlich bedingt aufhören musste. Herr Wenz trieb die Renovierung des Gemeindehauses voran, pflegt die Außenanlage, kümmert sich aber auch um das Umfeld der prot. Kirche. Bei allen Aktivitäten der Kirchengemeinde ist der Jubilar mit seiner Familie aktiv dabei und unterstützt das Presbyterium mit großem Einsatz. Herr Wenz ist nicht nur in der Kirchengemeinde aktiv, sondern auch in seinem Heimatort Sulzbachtal. Wie beliebt er ist, zeigte sich auch in einem Spitzenplatz im Wahlergebnis zur Kirchenwahl. Ein herzliches Dankeschön und weiterhin viele Freude im Engagement wünscht die prot. Kirchengemeinde Olsbrücken.