Titel Logo
Slider Button - Vorheriger Slide Slider Button - Nächster Slide
Wochenzeitung für die Verbandsgemeinde Weilerbach
Ausgabe 4/2019
Verbandsgemeinde
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe
Slider Button - Vorheriger Slide Slider Button - Nächster Slide

Neujahrsempfang der Verbandsgemeinde Weilerbach

In diesem Jahr war die Ortsgemeinde Reichenbach-Steegen der Gastgeber des Neujahrsempfangs der Verbandsgemeinde. Bürgermeisterin Anja Pfeiffer begrüßte mit den Beigeordneten und Ortsbürgermeister Dirk Wagner die Gäste.

Dirk Wagner empfing die Besucher mit den Worten: „ Hinterm Wald ist es auch ganz schön“. Er erinnerte an die Geschichte des Bauhauses vor 100 Jahren welche die Baulandschaft heute immer noch prägt. Reichenbach-Steegen ist mit dem Dorfentwicklungskonzept ein Schritt weiter gekommen und die Nutzbarmachung des Raiffeisengeländes ist in Planung. Die Kinderbetreuung an der Grundschule wurde bis 16.30 Uhr ausgeweitet, über das geplante Hochwasserschutzkonzept findet am 12. Febr. ein Workshop statt. Wohnformen fürs Alter werden geprüft, die Gemeinde ist mit Investoren im Gespräch. Leider geht die Infrastruktur im Ort verloren, die Postfiliale wurde geschlossen, nach Lösungen wird im Moment gesucht. Von der Telekom wurde die Grundversorgung bzgl. Internet zugesagt und im Ortsteil Fockenberg-Limbach sollen Glasfaserleitungen gelegt werden.

Bürgermeisterin Anja Pfeiffer begrüßte die Gäste an einem neuen Rednerpult und mit einer Premiere, die Band „High Voltage“ schickte die Besucher musikalisch ins neue Jahr. Hier die Infos nach Monaten:

Januar 2018: Die ersten „WEILERBACH NEWS“ wurden gedreht und gesendet und die Sternsinger waren zu Besuch. Zahlreiche Neujahrsempfänge fanden statt und Feuerwehrmitglieder wurden geehrt. Das erste Bachbahnbier vom Trägerverein Bachbahn-Museum in Erfenbach war zu trinken.

Februar 2018: Die neue Homepage der VG ging an den Start und der Bürgerbus bot einen weiteren Fahrtag an. Die Aktion „Energiekarawane“ des Energiebüros fand ihren Abschluss und die Planung für den Breitbandausbau wurden konkret. Straßenbaumaßnahmen rund um den Neubau US-Krankenhaus sowie Air Base fanden statt und die traurige Nachricht vom Tod des Altbürgermeisters Anton Jung erreichte die VG.

März 2018: Die Umbauplanung des Kreisels vor Mackenbach kam in Fahrt, der Knotenpunkt soll in Form einer Kreuzungsvariante mit Ampeln ausgeführt werden. Weitere Schritte werden von Seiten des LBM durchgeführt. Meilensteine konnten in Kollweiler verliehen werden und die OG Reichenbach-Steegen wurde Mitglied im Landesprojekt „WohnPunkt Rheinland-Pfalz“. Abteilungsleiter Armin Romahn ging nach 50 Jahren in den Ruhestand.

April 2018: Bei bestem Sommerwetter starteten die ersten Radtouren und die Saisoneröffnung der Freiluft-Sportarten fand statt. Spannende Fußball-Derbys waren zu sehen und die Region trauerte über den FCK. Der Verbandsgemeinderat beschloss ein neues Konzept für die Betreuungsangebote an den Grundschulen welches bis jetzt sehr gut angenommen wird.

Mai 2018: Die neue Straße (L366) zwischen Reichenbach-Steegen und Kottweiler-Schwanden wurde, samt Radweg, fertig. Der VG-Plan wurde neu aufgelegt, ebenso wie der Eulenklapp bis nuff. In Eulenbis gab es eine neue Beerenweinkönigin und die Seniorenfahrt der VG fand in den Schwarzwald statt. Feste wurden gefeiert und der Mai gebührend begrüßt.

Juni 2018: In Eulenbis feierte die Kita Mäusepfiff ihren 25. Geburtstag und das Sommerferienprogramm startete. Täglich grüßte der Stau in den Ortsgemeinden - die Umleitung Hirschhorn erregte Gemüter. Das Waldfreibad war fest in der Hand des Südwestdeutschen Schwimmverbandes und Kaiserslautern soff ab. Die Feuerwehr der VG war vor Ort und unterstützte die Stadt bei den vielen Einsätzen.

Juli 2018: Pünktlich zum Ferienanfang startete die letzte Bauphase an der Grundschule in Weilerbach - die neue Mensa war fast fertig. Die Sommerpause ließ überall nach HITZEFREI rufen und es war richtiges Freibadwetter.

August 2018: Neue Schulleiterinnen wurden begrüßt in Mackenbach und Weilerbach sowie Herr Stein verabschiedet. Der SV Rodenbach gewinnt das VG Fußballturnier und das Freibad begrüßte den 3,5 Mio. Besucher. In Weilerbach, Mackenbach und Rodenbach begann der Breitbandausbau für schnelles Internet und die Mensa an der Grundschule wurde eingeweiht. Das Energiebüro zeigte Neubürgerinnen und Neubürger in einer Radtour die Verbandsgemeinde.

September 2018: In den Ortsgemeinden wurde Kerwe gefeiert und im Freibad war Saisonabschluss mit Hundeschwimmen. Der Rekordsommer brachte eine Rekordernte an Trauben für den Weilerbacher Wein. Leider ist der Kerweumzug in Weilerbach ins Wasser gefallen. Der Förderantrag zum Bau des Bachbahnradweges wurde auf den Weg gebracht.

Oktober 2018: Ein neuer Kommandowagen der Feuerwehr wurde in Dienst gestellt und der Übungsturm der Feuerwehr auf dem Übungsgelände an der alten Kläranlage aufgestellt. Es fiel der Startschuss zur Erstellung des Hochwasserschutzkonzeptes in der Verbandsgemeinde und die ersten Seniorennachmittage der Ortsgemeinden fanden statt.

November 2018: Das Bachbahnmuseum, in dem die VG Mitglied im Trägerverein ist, gab einen Einblick auf die alte Strecke durch die Ortsgemeinden. Die erste Schnellladesäule für E-Fahrzeuge wurde in Weilerbach eingeweiht und der Landkreis feierte 200. Geburtstag. In Rodenbach möchte Wasgau eine neue Filiale eröffnen und die ersten Weihnachtmärkte konnten besucht werden.

Dezember 2018: Zahlreiche Weihnachtmärkte und Weihnachtsfeiern fanden statt. In Schwedelbach wurde der Bebauungsplan der Innenentwicklung auf den Weg gebracht und die prot. Kirche wurde 120 Jahre alt. Die VG durfte neue Ehrenamtskarten aushändigen.

Pläne für das neue Jahr gibt es viele:

• Warten auf den Abschluss der Arbeiten zum Breitbandausbau der Telekom, aktueller Termin für die Inbetriebnahme in Weilerbach, Mackenbach und Rodenbach soll der 11.03.19 sein. Weiße Flecken sollen geschlossen werden.

• Hoffnung auf den Baubeginn der Rettungswache in Schwedelbach.

• Zur Erstellung des Hochwasserschutzkonzeptes der VG findet am 12. Febr. im Bürgerhaus in Reichenbach-Steegen der erste Bürgerworkshop statt.

• Der Flächennutzungsplan soll weiter auf den Weg gebracht werden und die energetische Sanierung der Grundschule Rodenbach wird beginnen.

• Die Grundschule Weilerbach erhält die lange gewünschte Schülerküche und zwei zusätzliche Klassenräume sollen angebaut werden.

• Erwartet werden Zuschussbescheide für den Radweg auf der Bachbahntrasse und die Umsetzung des Wanderweges „Pfälzer Musikantenweg“. Straßenbauprojekte sollen umgesetzt werden.

• Das Ferienprogramm ist in Planung und drei weitere Elektroladesäulen in Weilerbach, Mackenbach und Rodenbach auch.

Bürgermeisterin Anja Pfeifer dankte all denen die sich ehrenamtlich oder in sonstiger Weise engagieren. Dank galt auch den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der VG.

„Danke dafür, dass Sie jeden Tag dazu beitragen, dass unsere Verbandsgemeinde lebens- und liebenswert ist und bleibt.“

Traditionell ging es am Ende der Rede um den chinesischen Kalender. In 2019 ist das Schwein an der Reihe - ein vielversprechendes Jahr, da das Schwein in allen Lebensbereichen Erfolg hat. Das Schwein regt an die Welt in Form von Reisen zu entdecken und von allem was im Leben schön ist zu profitieren. Anja Pfeiffer wünschte eine erfolgreiche Umsetzung aller Vorsätze und wünschte Gesundheit und optimistische Pläne.

Text/Fotos: Lotti Klein